Jahr: 2022

Aktuelles

Schützenfest in Schölling-Holtrup am 20. / 21. Mai 2022

Nach einer gefühlten Ewigkeit konnten wir am 20. und 21. Mai 2022 endlich wieder Musik machen!

Auf dem Schützenfest in Schölling-Holtrup haben wir die Schützenmesse mitgestalten können. Anschließend ging es zur Kranzniederlegung zum Kriegerdenkmal und im Marsch mit dem Spielmannszug „In Treue fest“ Senden e.V. zur Vogelstange, wo wir das Vogelschießen musikalisch begleiten durften.

Nach dem Vogelschiessen konnte der Abend feucht fröhlich ausklingen. Wir gratulieren dem Königspaar Miléa und Andreas Kammann und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Schützenfest der St. Johanni Bruderschaft 1602 Ende Juni 2022.

Aktuelles

Konzert des Musikvereins zur 101. Jahrfeier

Liebe Familie und Freunde,

am 02. April 2022 war es soweit. Nach gut zweieinhalb Jahren durften wir endlich wieder auftreten!!! Wir hatten schließlich auch allen Grund zum Feiern: 101 Jahre Musikverein Senden 1921 e.V.

Leider konnten wir Aufgrund von Corona im letzten Jahr unser 100-jähriges Jubiläum nicht feiern. Das hat uns allerdings nicht davon abgehalten, gestern mit „family and friends“ unser 101-Jähriges mit einem Konzert gebührend zu feiern. Während einer musikalischen Reise durch die letzten 100 Jahre konnten wir unter der Leitung von Lothar Esser nicht nur die Klassiker von Ernst Mosch, Udo Jürgens und Michael Jackson zum Besten geben, auch unser „Nachwuchs“, die Blockflötengruppe der musikalischen Grundausbildung in Kooperation mit der Marienschule Senden unter der Leitung von Anita Vitkoczy Farkas, hat unser Konzert zu etwas Besonderem gemacht.

Und getreu dem Motto: nach dem Konzert ist vor dem Konzert möchten wir schon jetzt auf unser nächstes Projekt aufmerksam machen: „Gemeinsam statt einsam. …in 6 Monaten zu DEINEM Konzert“. Eingeladen sind alle begeisterten Musikerinnen und Musiker, die vielleicht sonst nur alleine vor sich hin spielen oder lange nicht mehr gespielt haben, ein eigenes Konzert nach 6 Monaten Probe zu präsentieren. Auch ohne Instrument – kein Problem – wir finden eine Lösung und freuen uns, Euch spielen zu hören. Alle weiteren Informationen findet Ihr auf unserer Homepage oder sprecht uns gerne an. Dieses Projekt wird im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert.

Die WN hat zudem einen Artikel zum Konzert veröffentlicht, der unter diesem Link nachgelesen werden kann.

Hier haben wir noch einige Impressionen zusammengestellt.